Aktuelles vom Basketball

1. Leibniz Cup: Streetballturnier am 15.06.2016

Am Mittwoch, den 15.06.2016 veranstaltet das Zentrum für Hochschulsport der Leibniz Universität Hannover den 1. Leibniz Cup. Ein Streetballturnier, das im Modus 3 gegen 3 auf einen Korb am Zentrum für Hochschulsport (Moritzwinkel) ausgetragen wird.

Alle Infos und das Anmeldeformular findet Ihr HIER

Midnight Basketball Hannover 3on3 Turnier Mai 2016

Video-Highlights: 3on3 Midnight Turnier am 14.05.2016

 

Video-Highlights: 3-Punkte Wettbewerb

Bezirksklasse Hannover Süd 2015/16

MSV beendet die Saison mit einer starken kämpferischen Leistung gegen Hildesheim2 mit knapper 70:83 Niederlage (36:44)

Im letzten Saisonspiel der Spielzeit 2015/16 reisten wir nach Hildesheim um beim Tabellenersten anzutreten. Leider waren wir personell sehr geschwächt aufgrund der Abgänge von Alexej Fedjanowitsch, Torsten Bocho und Carsten Höschele, sodass wir sogar auf unseren Jugendspieler Fahim Nazari zurückgreifen mussten, der in seinem ersten Punktspiel eine sehr gute Leistung erbrachte. Glücklicherweise konnten wir mit Lutz Hrubesch und Nemanja Marsenic 2 Neuzugänge im Team begrüßen. So bestritten wir das Spiel zu sechst und spielten gemäß der Tabellensituation unbeschwert auf als ob wir nichts zu verlieren hatten. Der Ball wurde sehr gut durch die eigenen Reihen gepasst und der freie Mitspieler im-mer gefunden, was zum Ende des 1. Viertels in einer 25.12 Führung für uns resultierte. Das Team aus Hildesheim, das auf einen 12-Mannkader zurückgreifen konnte, tritt mit der Zeit aufs Gas und holte uns zur Halbzeit mit 8 Punkten Vorsprung wieder ein. Im dritten Viertel kämpften wir uns wieder heran, jedoch war der Vorsprung aus dem 2.Viertel zu groß. Das letzte Viertel ging mit nur 2 Punkten verloren und am Ende mussten wir trotz einer unglaublich starken kämpferischen Leistung der Mannschaft eine verdiente Niederlage einstecken. Meinen größten Respekt für diese Leistung Jungs!

Für den MSV waren erfolgreich:
S. Mülller                        25 Punkte (5/8 Freiwürfe)
L. Hrubesch                    22 Punkte (4/11 Freiwürfe)
R. Boxberger                  18 Punkte (0/2 Freiwürfe)
F. Herbsleb                      3 Punkte (1/2 Freiwürfe)
F. Nazari                          2 Punkte (0/2 Freiwürfe)

 



Video-Highlights: TK Hannover IV - Mühlenberger SV

Highlights unseres Spiels vom 20.02.2016

Erster Heimsieg in der neuen Halle der IGS
Eine Woche später reiste dann die zweite Mannschaft des TV Bergkrug an um gegen uns in der neuen Halle der IGS Mühlenberg anzutreten. Rückblickend auf das Spiel gegen Hildesheim2 wussten wir woran wir im Training arbeiten mussten und waren motiviert dies auch im Spiel umzusetzen. Wir gaben von Anfang an das Tempo vor und waren die spielbestimmende Mannschaft, trotzdem gingen wir nur mit einer 2-Punkte Führung in die Halbzeitpause. Obwohl wir u.a. auf den Einsatz von Finn Müller, Torsten Bocho und Milan Herthum verzichten mussten und das Spiel wieder nur mit 6 Mann bestritten, konnten wir uns aufgrund einer guten kämpferischen sowie konditionellen Leistung im 3. Viertel absetzen und das Spiel am Ende verdient mit 69:52 gewinnen. Grundlage hierfür war auch die verbesserte Freiwurfquote von 15 Treffern bei 31 Versuchen (48,3%).

Für den MSV waren erfolgreich:
S. Müller                      24 Punkte (3/4 Freiwürfe)
R. Boxberger               20 Punkte (5/8 Freiwürfe)
C. Höschele                 20 Punkte (4/11 Freiwürfe)
B. Fritz                           2 Punkte
A. Fedjanowitsch           2 Punkte (2/6 Freiwürfe)
C. Griemsmann             1 Punkt   (1/2 Freiwürfe)



Tip-Off für die 2. Basketballsaison des MSV
Nach einer ausgiebigen und anstrengenden Saisonvorbereitung bestritten wir in Hildesheim am 4. Oktober das erste Spiel unserer zweiten Saison im organisierten Spielbetrieb des BBH. In einem Spiel, das wir nur mit 6 Spielern bestritten, erwischten wir einen schlechten Start in das 1. Viertel. Wir kämpften uns zu Beginn des 4. Viertels auf 6 Punkte heran, mussten uns dann jedoch den Gastgebern am Ende deutlich mit 75:40 geschlagen geben. Vor allem an der Freiwurflinie ließen wir leider Punkte liegen und kamen als Team insgesamt nur auf eine Quote von 34,6% bei 9/26 Versuchen.

Für den MSV waren erfolgreich:
R. Boxberger                18 Punkte (3/12 Freiwürfe)
S. Müller                        9 Punkte (1/4 Freiwürfe)
C. Höschele                   8 Punkte (4/8 Freiwürfe)
F. Müller                        3 Punkte (1/2 Freiwürfe)
B. Fritz                          2 Punkte

Bezirksklasse Hannover Süd 2014/15

Rückblick Saison 2014/2015

Ein Jahr ist nun vergangen seit wir uns entschieden haben am organisierten Spielbetrieb teilzunehmen. Rückblickend war es ein Jahr voller Höhen und Tiefen, voller Euphorie aber auch Enttäuschungen. Ein Jahr, in dem es Unklarheiten gab. Nicht zuletzt auch wegen dem Abriss "unserer" Halle 3 der IGS, die für Basketball perfekt war, nun aber leider ersatzlos abgerissen wird. Es war aber gleichzeitig auch ein Jahr, das uns noch mehr als Mannschaft gefestigt hat, sodass man nun von einem eingeschworenen Team reden kann, das inzwischen sogar glücklicherweise wichtigen Zuwachs bekommen hat und nächstes Jahr wieder angreifen wird.

Zahlen lügen ja bekanntlich nicht und so lässt es sich sowohl aus der Tabelle, als auch aus den Statistiken zunächst auf den ersten Blick ablesen, dass wir mit nur einem Sieg aus 14 Spielen die Saison beendet haben. Wenn man sich die Statistiken dann jedoch genauer anguckt, erkennt man, dass wir aufgrund der Langzeitverletzungen von Nicolai Heise und Babak Nadjafi die meisten Spiele fast ohne Auswechselspieler bestreiten mussten. Ein weiterer Blick zeigt aber auch, dass wir von Spiel zu Spiel eine positive Entwicklung durchgemacht haben.

Wir ließen weniger Punkte zu und erzielten selber immer mehr. Dies war enorm wichtig für die Chemie im Team zur damaligen Zeit. Wir wussten, dass wir die Außenseiterrolle hatten und obwohl es für einige aus dem Team, wie auch für den Verein insgesamt die ersten offiziellen Spiele waren, spielten wir mit Leidenschaft und entwickelten daraus unserer Selbstbewusstsein. So war es nur noch eine Frage der Zeit bis wir endlich mit dem ersten Sieg belohnt werden sollten. Gegen die Reserve des TKH bestimmten wir die ersten 2 Viertel das Spiel. Unglücklicherweise verletzte sich Finn Müller kurz vor dem Ende, wodurch es noch einmal ungewollt spannend wurde, da wir so einige Rebounds abgeben mussten. Am Ende konnte jedoch ein verdienter 61:57 Sieg bejubelt werden. In den kommenden Spielen knüpften wir an diese Leistungen an, konnten jedoch am Ende leider nicht mit einem Sieg das Feld verlassen. Ein ganz besonderes Danke-schön möchte ich im Namen der gesamten Mannschaft an Mats Schlierf ausspre-chen, der bei jedem Heimspiel fleißig für das Kampfgericht zuständig war. Vielen Dank! Außerdem möchte ich mich auch nochmal bei der Mannschaft bedanken und bei allen, die ihren Teil dazu beigetragen haben. Vielen Dank dafür!

 


Den Abriss der IGS kann man so wohl auch als Metapher für die gesamte Situation unserer Sparte sehen. Wir entwickeln uns weiter und das ist wichtig. Innerhalb eines Jahres haben wir es geschafft feste Strukturen zu integrieren, die natürlich weiterhin gefestigt werden und auch gefestigt werden müssen. Die Tatsache, dass man weiterhin am Spielbetrieb teilnehmen möchte macht mich glücklich und ist meiner Meinung nach ein logischer Schritt. Doch am meisten freut es mich, dass seit ca. 2 Monaten eine Gruppe von acht 9-11-jährigen Jungen das Interesse an unserer Sportart gefunden hat und seit dem regelmäßig am Training teilnimmt. Wir freuen uns auf die nächsten erfolgreichen Jahre beim MSV und über jeden, der uns dabei unterstützen möchte.

S.M. 

Video-Highlights: Garbsener SC - Mühlenberger SV

Highlights unseres Spieles vom 14.02.2015

Video-Highlights: Mühlenberger SV - Garbsener SC

Highlights unseres Spiels vom 16.11.2014


Tip-Off für die 1. Basketballsaison des MSV
Am 5. Oktober bestritten wir in der Nordstadt das erste Spiel in der Bezirksklasse Süd gegen die Hannover Dragons. Den Verletzungen von Nicolai Heise, Babak Nadjafi und Matthias Cziborsky geschuldet, mussten wir ohne Auswechselspieler antreten. Trotzdem stellten wir uns hochmotiviert einem Team, das seit mehreren Jahren schon am Spielbetrieb teilnimmt und ein Kandidat für die Meisterschaft ist,  was wir nach dem ersten Viertel beim Stand von 27 zu 8 merken mussten. Am Ende mussten wir eine verdiente 92 zu 30 Niederlage hinnehmen, aus der man viel für den weiteren Verlauf der Saison lernen konnte. Wir sind gespannt auf die weiteren Partien und hoffen den ein oder anderen in Halle 2 der IGS bei den Heimspielen begrüßen zu dürfen.

Für den MSV waren erfolgreich:
S. Müller         (13 Punkte)
R. Boxberger  (7 Punkte)
R. Berry          (6 Punkte)
F. Müller         (2 Punkte)
D. Spiridis      (2 Punkte)

 

Streetball 2014

DBB 3x3 Open & Hanseatic Streetbasketball Championship

Am 30. Mai reisten wir nach Hamburg um am Qualifier Nord der DBB 3x3 Open 2014 teilzunehmen. In 6 verschieden Kategorien hatten die Teams der verschiedenen Altersgruppen die Chance sich für das German Final in Berlin zu qualifizieren. Nachdem nicht einmal eine Minute in unserem ersten Spiel verstrichen war, verletzte sich Babak Nadjafi unglücklich am Knöchel und konnte leider nicht mehr weiterspielen. Am Ende des Turniers konnte trotzdem der 14. Platz von 24 Herrenteams verzeichnet werden, was uns motivierte am 5. Juli wieder in Hamburg bei der Hanseatic Streetbasketball Championship anzutreten. Nach einer kurzen Qualifizierungsrunde, nach der man entweder in die Kategorie "Rookie" oder "Pro" eingeteilt wurde folgte die eigentliche Gruppenphase. Da wir das Qualifizierungsspiel für uns entscheiden konnten, traten wir in der Gruppe "Pro" an. Hätten wir dort ein Spiel mehr für uns entscheiden können, wäre der Einzug in das Viertelfinale gelungen. Trotzdem war es eine schöne Erfahrung und wir werden nächstes Jahr wieder in die Hansestadt fahren.

Außerdem hat sich der MSV nun erfolgreich für die Teilnahme am Spielbetrieb angemeldet und wird ab Oktober erstmalig in der Bezirksklasse Süd auf Körbe Jagd gehen. Wenn du Lust hast unser Team hierbei zu unterstützen, dann schau doch einfach mal montags oder freitags beim Training vorbei!

S.M.
       

   

Video-Rückblick Hanseatic Streetbasketball Championship

 

Streetball-Tuniere

Neben den Teilnahmen an diversen Streetball-Turnieren, die im Modus 3 gegen 3 mit einem zusätzlichen Auswechselspieler bestritten werden, streben wir es an für die Saison 2014/2015 am regulären Spielbetrieb in der Halle teilzunehmen. Bis die erste Basketballsaison des Vereins dann hoffentlich Anfang Oktober startet, werden wir uns weiterhin vorbereiten. Hierfür kann nun neben Halle 3 der IGS auch endlich das neue Streetballfeld auf der BSA genutzt werden, worüber wir uns sehr freuen. Der nächste Termin, der uns auf die Probe stellen wird ist ein vom DBB organisiertes 3-gegen-3-Turnier in Hamburg am 30.Mai.
 

Joomla Templates - by Joomlage.com